top of page

Spielberichte der letzten Woche

Herren 65 mit Niederlage gegen den TC Sigmaringen

Am 12.06.2024, spielte die 6er-Mannschaft der Herren 65 des TC99  das erste Auswärtsspiel gegen den TC Sigmaringen. 

Trotz einer Notbesetzung seitens des TC Bergatreute rechnete sich das Team gute Chancen aus, doch es kam leider anders. 


Die Spiele des TC 99 im Einzelnen:

Jimmy Schmutz 2:6 / 3:6, 

Jürgen Eulitz 0:6 / 1:6,

Frank Zembrod 0:6 / 0:6,

Hans Hoh 1:6 / 2:6,

Helmut Schorpp 2:6 / 4:6,

Edgar Schöfer 2:6 / 3:6. 


In den Doppeln sah es so aus:

Schmutz / Schorpp: 2:6 / 2:6,

Zembrod / Eulitz: 4:6 / 3:6,

Josef Forderer / Schöfer: 4:6 / 4:6. 

Damit ging der Sieg mit 9:0 an den TC Sigmaringen. Herzlichen Glückwunsch!


Damen 40 mit klarem Sieg zum Auftakt

Am ersten Spieltag haben die Damen 40 einen klaren Sieg gegen die Damen 2 aus Altshausen eingefahren. Nach den Einzeln stand es bereits 4:0. 

Beide Doppel wurden auch überlegen gewonnen.


Die Spiele im Einzelnen:

Christine Gerhold: 6:0 / 6:1

Daniela Massier: 6:1 / 6:3

Jutta Gaidzik: 6:0 / 6:0

Birgit Braun:  6:2 / 6:1


Doppel:

Christine Gerhold / Jutta Gaidzik : 6:0 / 6:0

Daniela Massier/Birgit Braun :  6:0 / 6:1




Herren 40 mit Niederlage zum Saisonauftakt

Vergangenen Samstag hieß es für die Herren 40 Saisonstart in Sigmaringen. Die anfängliche Euphorie verflog leider sehr schnell, nach dem alle Einzelspiele auf das Konto unseres Gastgebers gingen. Vier gespielte Match-Tiebreaks und ein Satz-Tiebreak zeigte die doch engen Spiele. Nur ein gewonnenes Doppel korrigierte ein wenig das Endergebnis. Dennoch ließen sich die Bergatreuter ihre gute Laune nicht nehmen. Resümee, das Wetter hat gehalten, die Gastgeber waren eine super Truppe und der Tag war verletzungsfrei.


Die Ergebnisse:


Einzel: 

Guido Jaehn: 6:2, 1:6, 8:10 = Niederlage, 

Markus Schmutz: 3:6, 6:2, 2:10 = Niederlage, 

Marcus Reichl: 1:6, 7:6, 7:10 = Niederlage, 

Holger Haunsberger: 6:7, 5:7 = Niederlage


Doppel: 

Jaehn / Haunsberger: 3:6, 0:6 = Niederlage, 

Reichl / Johannes Hoh: 6:3, 0:6, 10:8 = Sieg


Somit blieb der Sieg mit 5:1 bei dem Gastgeber Sigmaringen.


Hobby-Herren mit Kantersieg beim TC Bodnegg

Am zweiten Spieltag traten die TC 99-Jungs am vergangenen Samstag beim TC Bodnegg an. Motiviert und konzentriert  ging man ans Werk und es war schnell klar, dass an diesem Tag etwas zu holen sein könnte. Sebastian Bulling und Pier-Angelo (Pia) Forderer hatten relativ wenig Mühe und gewannen jeweils deutlich. Norbert Kroll hatte es mit einem ähnlichen Spiertypen zu tun, was nicht gerade angenehm war. Er gewann letztlich aber auch sein Match ungefährdet. Sascha Gümbel hatte etwas mehr zu kämpfen, machte aber die 4:0-Führung nach den Einzeln perfekt. Nun wollte man auch noch die beiden Doppel gewinnen, was dann auch eindrucksvoll gelang. So siegte man mit 6:0 und gab nur einen Satz ab. Glückwunsch Jungs. Nach einem ausgedehnten Hock mit den netten Gastgebern und einer spontanen ausgelassenen Siegesfeier bei der langen Museumsnacht in Wolfegg ging es dann nach Hause.


Die Ergebnisse:

Einzel: Norbert Kroll = 6:3, 6:4 Sieg, 

Sascha Gümbel = 6:4, 3:6, 10:2 Sieg, 

Sebastian Bulling = 6:3, 6:2 Sieg, 

Pier-Angelo Forderer = 6:3, 6:3 Sieg


Doppel: 

Kroll / Forderer = 6:2, 6:1 Sieg, 

Bulling / Gümbel = 6:4, 6:1 Sieg


Hobby-Mixed unterliegt mit 1:6 gegen TC Weingarten

Die Hobby-Mixed spielte gegen den TC Weingarten. Bei strahlendem Sonnenschein wurden erst beide Einzel und das Damen-Doppel gespielt. Die beiden Einzel wurden leider verloren. Beim Damen-Doppel sah es im ersten Satz nicht so gut aus. Den zweiten Satz konnten sie souverän zu null gewinnen. Mit breiter Brust und mit Selbstvertrauen mussten sie im entscheidenden Match-Tiebreak alles geben - leider vergebens: ebenfalls sehr knapp verloren, wie auch schon das Einser Herren. Das Herren Doppel begann stark, sie mussten sich aber dennoch in beiden Sätzen geschlagen geben. Die Ausgangslage dementsprechend ein klares 0:4. Zwei der drei Mixed-Doppel wurden leider knapp verloren, eines davon wieder im Match-Tiebreak. Lediglich Strecker/Jaehnz holten sich den einzigen Punkt für Bergatreute. Trotz der Niederlage war es ein schöner Sonntagnachmittag auf unserer Tennisanlage. Bei kühlen Getränken und sehr guten Essen ließen wir den Tag ausklingen. Das letzte Spiel der Hobby-Mixed findet gegen den TC Gaisbeuren statt.


Die Ergebnisse:

Einzel: Gabi Strecker = 2:6 2:6 , 

Norbert Kroll = 3:6 6:2 9:11 

Doppel: Bärbel Schmid/Verena Forderer = 5:7 6:0 9:11 , 

Jürgen Jähnz/Pier-Angelo Forderer = 4:6 1:6

Mixed: Norbert Kroll/Bärbel Schmid = 4:6 3:6, 

Pier Forderer/Verena Forderer = 6:3 4:6 5:10, 

Jürgen Jähnz/Gabi Strecker = 6:4 7:5 


Vorschau auf die kommenden Begegnungen:


Damen 40:   Samstag, 22.06.24   um  14.00 Uhr Heimspiel gegen TA SV Oberteuringen 2

Herren 40:    Samstag, 22.06.24   um  14.00 Uhr Auswärtsspiel gegen TC Ertingen 1

Damen 1:      Sonntag, 23.06.24   um   9.00 Uhr Heimspiel gegen SG Baienfurt Tennis 1

Herren 1:       Sonntag, 23.06.24   um   9.00 Uhr Auswärtsspiel gegen TC Kisslegg 1

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


tEST.png
bottom of page