top of page

Spielbericht Hobby Mixed und Hobby Herren

Hobby Herren – Auftaktsieg gegen den TC Wuchzenhofen



Die Hobby Herren hatten die Ehre, die Saison für den TC 99 Bergatreute zu eröffnen. Zum Auftakt waren bei besten Tenniswetter die sympatischen Gäste vom TC Wuchzenhofen zu Gast am Bierkeller. Wie in den beiden letzten Jahren wurde es erwartungsgemäß wieder eine enge Kiste. Nach den Einzeln stand es 2:2. Somit mussten die Doppel entscheiden. Diese hatten es in sich….. das Einserdoppel startete furios, musste am Schluss aber noch zittern. Zwischenstand nun 3:2. Das Zweierdoppel wollte nachziehen, machte es in einem ganz engen Match aber noch richtig spannend. Dank starker Nerven wurde das Match noch im Matchtiebreak geholt. Endstand somit 4:2. Herzlichen Glückwunsch! 

Die Ergebnisse:

Einzel:

Thomas Stocker = 6:3, 6:1 Sieg

Norbert Kroll = 6:2, 6:0 Sieg

Sascha Gümbel = 3:6, 3:6 Niederlage

Günther Dehm = 3:6, 3:6 Niederlage

Stocker / Dehm = 6:0, 7:6 Sieg

Kroll / Gümbel = 5:7, 7:5, 10:8 Sieg im Matchtiebreak

Nach diesem Erfolg gegen starke Gegner freuen sich die Mannen des TC 99 auf das nächste Match am 01.06.24 in Gaisbeuren.

Diese Spieler durften die Saison eröffnen: v.l.n.r. Jürgen Jaehnz, Thomas Stocker, Sascha Gümbel, Günther Dehm, Norbert Kroll (Captain)


Saisonstart der Hobby Mixed gegen Bad Schussenried

Auch für die Hobby Mixed Mannschaft des TC99 Bergatreute startete am Pfingstwochenende die Saison. Gleich am ersten Spieltag traf man auf „Angstgegner“ Bad Schussenried, die im Hobbybereich traditionell sehr stark besetzt sind. 

Die beiden Einzel konnten noch ausgeglichen gestaltet werden, 1:1 stand es nach den beiden Partien. Das Damen- und das Herrendoppel hielten anschließend mehr als gut mit, mussten sich aber letztlich dennoch jeweils in zwei Sätzen geschlagen geben. Somit war die Ausgangsposition vor den abschließenden Mixedpartien mit einem Zwischenstand von 1:3 nicht besonders gut, mussten doch alle drei Doppel gewonnen werden um am Schluss noch als Sieger aus der Partie zu gehen. Angesichts der Leistungsdichte der Gäste ein äußerst schwieriges Unterfangen. Doch alle drei Mixed Paarungen des TC99 waren mehr als dran sich das Ding noch zu holen. Letztlich reichte es aber „nur“ zu einem Sieg nach Matchtiebreak, einer Niederlage nach Matchtiebreak und einer knappen Zweisatz Niederlage. Somit musste man sich mit 2:5 geschlagen geben konnte aber dennoch hoch erhobenen Hauptes aus dieser Partie gehen. 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Einzel:

Thomas Stocker                  6:1 6:1 

Brigitta Brugger-Schmitt      0:6 0:6 

Doppel:

Sascha Gümbel/Pier-Angelo Forderer   2:6 3:6

Gabi Strecker/Veronika Thöni                 3:6 3:6

Mixed:

Stocker/Thöni                       3:6 4:6

Gümbel/Brugger-Schmitt     2:6 6:3 5:10

Forderer/Strecker                7:6 6:7 10:6

Vorschau auf das kommende Wochenende: 

Hobby-Mixed:     Sonntag, 26.05.24,  10:00 Uhr    Heimspiel gegen TC Mochenwangen 

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


tEST.png
bottom of page